Dialog im Dunkeln
Home » Freizeit, Kultur und Sehenswürdigkeiten

Dialog im Dunkeln

Die Idee ist denkbar einfach. In völlig abgedunkelten und szenisch als Park, Stadt, Boot oder Bar gestalteten Räumen führen blinde Menschen die Besucher in kleinen Gruppen durch die Ausstellung. Ein Rollentausch findet statt: Die sehenden Besucher sind „blind“ und müssen sich in diesem ungewohnten Erlebnis der Stimme des blinden Begleiters anschließen. An die Stelle von visuellen Eindrücken treten innere Bilder und es wird ein Zugang zu nichtvisuellen Qualitäten geöffnet. Die blinden Menschen sind bei Dialog im Dunkeln sehend, da sie sich aufgrund ihrer Lebenserfahrung nicht visuell ausrichten und daher Experten einer nichtvisuellen Kultur sind.

Die Dunkelheit soll nicht die Lebenssituation von blinden Menschen simulieren. Sie ist weit mehr eine Metapher für die Unterschiedlichkeit und ein ideales Medium zur Kommunikation zwischen Menschen, die unterschiedliche Lebensweisen, Vorstellungen, Ansprüche und Werte besitzen.
Die Ausstellung ist ein sozialer Lernort zur Akzeptanz von Unterschiedlichkeit. Dialog im Dunkeln schwingt nicht den pädagogischen oder moralischen Zeigefinger, sondern möchte für Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund eine Plattform zur Begegnung sein. Ein Beitrag zu mehr Respekt und Toleranz im Umgang mit Minderheiten.

Weitere Informationen

Preise:

Standard-Touren à 60 Minuten am Vormittag: Dienstag – Freitag 9:00 Uhr – 12:45 Uhr
Erwachsene € 15,00
ermäßigter Eintritt
(Schüler, Studenten u. Schwerbehinderte) € 9,50
Kinder (bis 12 Jahre) € 7,50
Familien (max. 2 Erw. und 3 Kinder, 16 J.) € 42,00

Erweiterte Touren à 90 Minuten am Nachmittag: Dienstag – Freitag 13:00 – 17:00 Uhr
sowie Samstag, Sonntag/Feiertag
Erwachsene € 19,00
ermäßigter Eintritt
(Schüler, Studenten u. Schwerbehinderte) € 13,50
Kinder (bis 12 Jahre) € 11,50
Familien (max. 2 Erw. und 3 Kinder, 16 J.) € 42,00
zzgl. 4,00 € pro Person (max. 20,00 €)

Kindergeburtstag pro Person € 15,00

Bild: Dialog im Dunkeln

Mit dem HVV zu uns


Größere Kartenansicht

Teile diesen Artikel...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter