Home » News

Made in Hamburg: 3 erfolgreiche Onlineshops und ihre Gründer

EuropapassageHamburg ist zusammen mit Berlin und München eine der beliebtesten Städte für Gründer. Die meisten Jungunternehmer versuchen mit innovativen Ideen ihr Glück im Online-Business. Das Faszinierende am E-Commerce: Fast jeder kann ohne große Investitionen einen eigenen Onlineshop erstellen. Die finanzielle Einstiegshürde ist auch von Einzelpersonen zu nehmen. So bieten viele Provider wie beispielsweise 1&1 inzwischen Softwarepakete, mit denen man auch ohne Programmierkenntnisse einen kompletten Onlineshop in die eigene Website integrieren kann. Somit benötigt man neben Fleiß lediglich noch eine kreative Geschäftsidee, um im E-Commerce durchzustarten. Und genau die hatten die Gründer der folgenden Onlineshops made in Hamburg.

Donkey Products

Seit 2008 verkauft Florian Berger in seinem Onlineshop Donkey Products Dinge, die eigentlich niemand braucht. Doch genau das zieht: Kühlschrankmagnete mit der Aufschrift „Hands off – You Get Fat“, selbstgehäkelte Eierwärmer in Tierform oder Kaffeebecher mit integriertem Keksfach. Florian Berger entstammt selbst einer kleinen Unternehmerfamilie: Sein Vater Michael Berger und auch seine Großmutter Eva-Maria Berger führten beide jeweils einen eigenen Laden für Scherz- und Geschenkartikel. Doch Florian Berger wollte immer etwas Eigenes auf die Beine stellen, und so gründete er nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre gemeinsam mit einem Partner die Agentur „Donkey“. Seine Anteile verkaufte Florian Berger später und rief im Anschluss die neue Firma „Donkey Products“ ins Leben. Die Unternehmensphilosophie? Dem Nutzer mit den Produkten ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

World of Sweets

Der Firmengründer von World of Sweets, Markus Heide, wollte 2003 einfach nur einmal austesten, wie erfolgreich Lakritze im E-Commerce-Business läuft. Schließlich hatte er jahrelang beobachtet, wie gut sich die Lakritze in der Apotheke seines Schwiegervaters verkaufte. Als das Sortiment wuchs und als sich der Lakritzshop zum größten in Deutschland entwickelt hatte, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis das Sortiment ausgebaut wurde. Mittlerweile findet man im World-of-Sweets-Onlineshop auch Kleingebäck sowie zahlreiche Marzipanvariationen – natürlich neben den bewährten Lakritz-Leckereien. Anfangs naschte sich der studierte Wirtschaftsinformatiker Markus Heide noch selbst durch die überschaubare Produktpalette, doch mittlerweile umfasst das Sortiment über 4000 verschiedene Süßigkeiten.

Marlowe Nature

Marlowe Nature ist eigentlich ein Modegeschäft in der Hamburger City, das sich auf Mode aus ökologischer und fairer Produktion spezialisiert hat. Gründer Manfred Ott eröffnete bereits vor knapp 24 Jahren gemeinsam mit seiner Frau einen auf Naturmode spezialisierten Laden in Hamburg. Inzwischen werden in insgesamt drei Geschäften in Hamburg Kollektionen angeboten – die jüngst eröffnete Niederlassung widmet sich dabei vor allem der sportlichen Mode für Herren, die Wert auf nachhaltige Produktion legen. Vor kurzem holte Manfred Ott nun auch seine Tochter Lena Schulz mit an Bord, die Modedesign studiert hat. Über den Onlineshop kann die Familie ihre Naturmode nun auch über die Grenzen Hamburgs hinaus anbieten und vertreiben.

 

Teile diesen Artikel...Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter