Home » News

Heiße Schuhtrends für den Hamburger Sommer!

Der Sommer wird heiß in Hamburg – von Kopf bis Schuh! Neu, schick und hanseatisch: Hier kommen die größten Schuhtrends für Hanseatinnen! Elegant, klassisch, sexy oder urban – diese Trends werden Hamburg erobern und dürfen an keinem Fuß fehlen! Lesen Sie, was bleibt, was kommt, und was besser auf dem Laufsteg geblieben wäre!

Bild: pixabay.com, stokpic, 601557

Höhenflüge und „Ugly Sandals“

In Hamburg sagt man Tschüs: die flachen Latschentrends der letzten Saisons dürfen Sie verabschieden und nun wieder hoch hinaus: High Heels und sexy Pumps liegen vorn, je höher, desto besser! Natürlich mit auffälligen Prints – der Leolook aus dem Winter setzt sich fort und bekommt Gesellschaft von Neonfarben oder Labeling-Designs mit prägnantem Logo. Wenn Ihnen ein ganzer Tag in Stilettos auf Hamburger Kopfsteinpflaster zu wackelig ist, dann können Sie zum Gegensatz greifen: Ugly Sandals kommen! Flach oder mit Plateau, aus Bast, Kork oder PVC: was früher nur Rentner auf Mallorca trugen, erobert jetzt die Frühjahrsfüße. Auf den Laufstegen sogar mit hoch gezogenen Socken – das ist mehr, als eine Hamburgerin ertragen kann. Trendsetting ist gut, aber stilvoll ist besser!

Gefesselt und Gefedert: Schuhe als Schmuckstück

In diesem Frühjahr werden Ihnen Flügel verliehen – zumindest an den Füßen! Nicht nur die Absätze werden durch Schmuckdetails zum Hingucker, die Designer hüllen ihre gesamten Kreationen in bunte Federkleider oder Fransen. Damit der Schuh die Bodenhaftung trotz Gefieder nicht verliert, kommen die Schnürungen vergangener Römersandalen-Looks zurück. Für die Hamburgerin natürlich mit Seemannsknoten bis über die Wade gewickelt. Perfekt ist die Seemannsgarn-Wicklung für die wieder angesagten Sling-Backs oder die neuen Flip-Flops, die jetzt auch mit beachtlichen Absatzhöhen und eckig gekappten Schuhspitzen daherkommen. Die Absätze selbst werden quadratisch oder kugelig, gerade bei den eleganten Mules, die Sie als perfekte Alternative zu flachen Sandalen tragen können, um ein Outfit stadtfein aufzuwerten. Tipp: Ein Blick bei RENO lohnt sich.

Allrounder mit Durchblick

Von Fransen, Federn und Socken in Sandalen abgesehen, dürfen Sie wieder Schuhe tragen, die bürotauglich sind und trotzdem trendy. Ankle-Straps, also um den Knöchel gebundene Riemen geben mit der Seil-Optik den nötigen Touch hanseatisches Understatement, so dass Ihnen auch ein durchsichtiger PVC-Absatz (natürlich aus recyclebarem Material!) verziehen wird. Wenn Sie den High Heel Trend mitmachen möchten, sollten Sie eine Absatzhöhe wählen, mit der Sie wie in flachen Schuhen laufen können. Andernfalls bleiben Sie besser bei Logo-Pantoletten oder XL-Sneakern – die sind nicht nur angesagt, sondern auch bequem.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.