Home » News

Hamburger Flughafen – das Tor zur großen weiten Welt?

Man sagt ja, dass der Hamburger Hafen das Tor zur Welt sein soll. Wer in die weite Welt hinausziehen will, der muss zum Hamburger Hafen gehen, dort auf einem Schiff anheuern und schauen, wo ihn das Glück hinträgt. Viele Seeleute haben so ihr großes Abenteuer gefunden. Sind von Hamburg aus in alle Teile der Welt gereist und machen es auch heute noch.

Bild: pixabay.com, ThePixelman, 513641

Eine Reise auf einem Schiff, von einem so wichtigen Hafen wie Hamburg aus, ist natürlich immer was Besonderes. Containerschiffe laufen dort jeden Tag ebenso aus wie die großen Feriendampfer, die Massen von Touristen zu den schönsten Häfen in Europa und anderen Teilen der Welt transportieren.

Wer sein Glück in der weiten Welt sucht und dafür gerne den Wasserweg nutzen will, dem bieten sich in Hamburg die besten Möglichkeiten dafür. Denn der Begriff „Tor zur Welt“ trifft hier auf jeden Fall wirklich zu.

Doch was tun, wenn man nicht die Wasserratte ist und lieber andere Wege nutzt? Zu Hause bleiben und von der weiten Welt träumen? Nein! Denn auch hier bietet Hamburg eine hervorragende Alternative.

Der Flughafen Hamburg – die Welt per Flugzeug entdecken

Soll es nicht auf dem Wasser in die weite Welt hinausgehen, dann ja vielleicht per Flugzeug. Der Hamburger Flughafen gilt als einer der größten Flughäfen in Deutschland und bietet alles, was ein internationaler Flughafen benötigt. Reiseziele in alle Himmelsrichtungen, großzügige Serviceangebote und ausreichend Parkplätze am und in der Nähe des Flughafens, damit jede Reise in Ruhe und ohne Stress angegangen werden kann.

Egal ob lange geplant oder direkt am Flughafen gebucht – wer von Hamburg aus starten will, kann also nichts falsch machen. Denn die Möglichkeiten sind diesbezüglich vielfältig und für jeden Geschmack wird etwas bereitgehalten.

Viele Reisende bemängeln jedoch die hohen Parkgebühren, die am Flughafen Hamburg vom Betreiber des Flughafens aufgerufen werden. Wer für 14 Tage in den wohl verdienten Urlaub fliegen will und das Auto am Flughafen lässt, muss meist recht tief in die Tasche greifen.

Alternativ werden aber auch Parkplätze von privaten Anbietern bereitgehalten, die ein günstiges Parken am Flughafen Hamburg ermöglichen. Sie befinden sich in der Regel zwar nicht direkt an den Terminals, sind jedoch unweit des Flughafens und bieten meist einen Shuttleservice an, der eine einfache und schnelle Anreise vom bewachten und gesicherten Parkplatz zum Flughafen erlaubt. Wer sich für ein solches Angebot interessiert, sollte im Vorfeld einen Platz reservieren lassen. Denn die günstigen Parkplätze sind schon lange kein Geheimtipp mehr und daher sehr beliebt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.