Home » News

Ausgehen in Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist für ihr ausgelassenes Nachtleben mit einer Vielzahl an Ausgehmöglichkeiten bekannt, beliebt und berüchtigt. Wer gerne bis in die frühen Morgenstunden tanzt oder sich auch nur entspannt ein paar Drinks schmecken lassen möchte, ist in Hamburg genau richtig. Ob für den Frauenabend, den Junggesellenabschied oder einfach ein ausgelassenes Wochenende, Hamburg bietet eine Vielzahl an Clubs und Bars, die sich besonders auf der berühmten Reeperbahn fast endlos aneinanderreihen und für jede Menge Partyspaß sorgen. In Hamburg werden Sie eine Nacht erleben, die Sie nicht so schnell vergessen werden.

Wer an Ausgehen in Hamburg denkt, denkt meistens als erstes an die berühmte Reeperbahn. Und das ist auch zu recht so, denn hier reihen sich die meisten Clubs und Bars aneinander und bieten reichlich Möglichkeiten, um zu Tanz- und Live-Musik das Tanzbein zu schwingen. Auf der Reeperbahn und dem Kiez (der Bereich auf und rund um die Reeperbahn) lassen sich zu jedem Musikgeschmack Clubs finden, dazu eine Vielzahl an Bars und Kneipen. Die Auswahl reicht von Elektro, über Hip-Hop und Partyhits bis hin zu Rock- und Jazz-Musik, sodass jeder hier auf seine Kosten kommt. Die Clubs sind bis in die frühen Morgenstunden geöffnet, sodass dem Tanzen bis in die Puppen nichts im Weg steht. Wenn man an einem Samstag in Hamburg ausgeht, sollte man sich zudem den berühmten Fischmarkt am Sonntagmorgen nicht entgehen lassen. Wer es schafft, bis um morgens 5 Uhr durchzufeiern, geht im Anschluss direkt auf den weltberühmten Hamburger Fischmarkt in Altona, der neben jeder Menge leckerem Fisch und Marktständen mit den legendären Marktschreiern sogar Live-Musik bietet und jedes Wochenende tausende Besucher anlockt.

Doch die Reeperbahn bzw. der Kiez sind nicht alles, was Hamburg in Sachen Nachtleben zu bieten hat. Wer auf eine etwas gehobenere Nacht aus ist, findet unter anderem verschiedene Rooftop Bars, die neben einem eleganten Ambiente und schmackhaften Drinks und Essen einen atemberaubenden Ausblick über Hamburg und den Hafen bieten. Unter anderem das „20up“, das mit einem legendären Hafenblick trumpft oder auch die Open-Air Rooftop Bar „Heaven’s Nest“ an der Reeperbahn mit einer exquisiten Champagner-Bar und einem beeindruckenden Panorama über die Stadt bieten elegante Abende in großer Höher. Auch im glamourösen „Casino Esplanade“ in Hamburg erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis. In dem großen Casino steht ein schicker Dresscode, gehobene Etikette und jede Menge Spielspaß auf dem Programm. Neben den gewöhnlichen Spielen, wie Roulette und Blackjack, können Sie sich auch an den Pokertisch begeben, den High-Rollern beim Setzen von besonders hohen Beträgen zusehen oder sich von den rasselnden Münzen der Slotmaschinen verführen lassen, die aufgrund einer interessanten Geschichte auch gerne „einarmige Banditen“ genannt werden.  

Doch Hamburg wäre nicht die Hansestadt ohne den Hafen. So lassen sich auch jede Menge Ausgehmöglichkeiten am Wasser finden. Ein besonderes Partyerlebnis ist hierbei die Barkasse Hedi, die sich auch als schwimmende Disco bezeichnen lässt und mittlerweile zum beliebten Partyleben Hamburgs zählt. Stündlich kommt man auf das Boot, um einen ausgelassenen Abend mit Bar, DJs und Live Musik direkt auf dem Wasser mit einem einzigartigen Blick auf den Hafen Hamburgs zu verbringen und ordentlich das Tanzbein zu schwingen. Auch an einem Strand fehlt es der Hamburger Hafenstadt nicht. Im Beach Club St. Pauli lässt sich ein Strand direkt am Hamburger Hafen mit Cocktails, Bier und Gegrilltem finden, der einen entspannten Abend auf dem Sand verspricht.

Hamburg ist nicht umsonst für sein legendäres Nachtleben berühmt. Zum Ausgehen in Hamburg lassen sich jede Menge Möglichkeiten für jeden Geschmack finden. Vom Tanzen bis in die Morgenstunden in den vielen Clubs, über Bierchen trinken in der Kneipe und am Wasser, bis hin zum eleganten Abend im Casino oder mit einem atemberaubenden Panorama über die Stadt und den Hafen bietet Hamburg ein vielseitiges Nachtleben, das keine Wünsche offen lässt.

RainerSturm  / pixelio.de

Teile diesen Artikel...Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter