HBF Hamburg
Home » Gastronomie, Shopping

Der Hauptbahnhof – Mehr als nur ein Reiseterminal

Der Hamburger Hauptbahnhof ist nicht nur das An- und Abreiseterminal für Zugreisende. Die Geschäfte der angrenzenden Wandelhalle locken zu einer kleinen Shoppingtour. Bistros und Imbisse verwöhnen hungrige Reisende mit köstlichen Spezialitäten. Lange Wartezeiten können so optimal überbrückt werden.

Der Hauptbahnhof als Start- und Zielpunkt

Zu jeder Tageszeit herrscht im Hauptbahnhof der Hansestadt reger Betrieb. Zu den Zugreisenden kommen auch noch Umsteigende aus den S- oder U-Bahnen der Hamburger Hochbahn. Deshalb sollte man die Sicherheitshinweise für Gepäck immer beachten. Das Reisegepäck darf nie unbeaufsichtigt stehen gelassen werden. Das hat zwar hauptsächlich Gründe der allgemeinen Sicherheit, doch als Reisender profitiert man schließlich auch nicht davon, wenn einem der Koffer entwendet wird.

Möchte man außerdem noch in der angrenzenden Wandelhalle etwas shoppen, stört das sperrige Gepäck in den kleinen Ladengeschäften ohnehin. Die Reisegefährten aus Shops wie Stilwahl sind deshalb besser im Gepäckcenter des Bahnhofs aufgehoben.

Mehr Informationen zu den Dienstleistungen des Bahnhofs unter diesem Link.

Shoppen und Stöbern in der Wandelhalle

Nachdem man sein schweres Gepäck sicher verwahrt hat, lässt es sich in der Wandelhalle viel besser shoppen und stöbern. Die Wandelhalle bietet auf zwei Stockwerken eine Auswahl an Mode- und Schuhgeschäften, kleine Geschenkläden, eine Drogerie, einen Supermarkt, Blumenläden sowie einen zweistöckigen Presse- und Buchladen. Auch ein Friseur, Schlüsseldienst oder ein Mietwagen-Service sind hier zu finden. Die Geschäfte haben auch an Sonn- und Feiertagen sowie werktags bis zu später Stunde geöffnet.

Schlemmen im Gastronomiebereich

Der Gastronomiebereich erstreckt sich auf einer großen Fläche über die untere Etage. Hier bieten Imbisse u. a. syrische, indische oder asiatische Küche sowie Fischspezialitäten, Fastfood, Pizza und deftige Hausmacherkost an. Zudem gibt es diverse Cafés und Bierbars. Hier können ausgehungerte Reisende ihre Energie wieder auftanken.

Hauptbahnhof als Tor nach Hamburg

Vom Hauptbahnhof aus hat man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des HVV Anbindungen in alle Richtungen Hamburgs. Mit dem Bus oder der U-Bahn, aber auch zu Fuß lässt sich die Innenstadt schnell erreichen.

Mit der Linie U1 lässt sich zum Beispiel das Einkaufszentrum Europa Passage in nur wenigen Minuten erreichen. Die Passage betritt man unterirdisch direkt von der U-Bahnhaltestelle. Das ist optimal, wenn draußen eher ungemütliches Wetter herrscht.

Bei gutem Wetter kann man sich in einen der roten Doppeldeckerbusse setzen und sich auf eine Sightseeing-Tour durch die City begeben. Das Gepäck kann währenddessen sicher im Bahnhof verwahrt bleiben.

Teile diesen Artikel...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter