Chokoversum
Home » Freizeit

Das Chocoversum by Hachez

Chocolade macht glücklich!
Das wissen die Deutschen, die im Schnitt 91 Tafeln Chocolade im Jahr verzehren. Nach den USA und den Niederlanden ist Deutschland der weltweit drittgrößte Importeur von Kakaobohnen. Der Großteil der Kakaobohnen kommt über den Hamburger Hafen ins Land. Welcher Standort bietet sich also besser an, um Genießer und Naschkatzen in die Geheimnisse ihrer liebsten Süßigkeit einzuweihen?

Seit dem 3. Dezember 2011 öffnet sich am Meßberg 1 täglich eine Tür, hinter der sich diese Chocoladen-Welt auftut: das CHOCOVERSUM by HACHEZ, das Chocoladenmusem im Herzen Hamburgs.
Was die Besucher dort erwartet?
Eine Erlebniswelt rund um das süße Gold. Die Besucher des CHOCOVERSUMS begleiten in einer 90-minütigen Führung die Kakaofrucht auf ihrer spannenden Reise: vom Anbau bis zur Ernte, über den Handel bis zur Verarbeitung. Dabei werden die Produktionsschritte live an Originalmaschinen vorgeführt, die bis in die 50er Jahre in der HACHEZ Chocolade Manufaktur genutzt wurden.
Im wahrsten Sinne des Wortes tauchen die Besucher hier in die Welt der Chocolade ein – nämlich direkt mit der Waffel in die flüssige, warme Chocolade.  Unter dem Motto „entdecken-erleben–mitmachen“ werden die Besucher zu Qualitätskontrolleuren und untersuchen Kakaobohnen auf ihre inneren Werte, mörsern und sieben den Kakao selbst und werden im „Aroma Atelier“ schließlich selbst zum Chocolatier. Hier kreiert jeder Besucher aus seinen Lieblingszutaten für sich oder als Präsent eine unvergleichliche Chocolade! Ein Besuch im CHOCOVERSUM ist ein Erlebnis mit allen Sinnen: Zahlreiche Probier-Stationen und Mitmach-Exponate laden ein, zum echten Fühlen, Schmecken und Selbermachen. Somit ist das CHOCOVERSUM weit entfernt von einem klassischen Museum.

„Mit dem CHOCOVERSUM ist eine sinnliche, faszinierende Erlebniswelt rund um Chocolade mit all ihren Facetten entstanden“, erklärt Wolf Kropp-Büttner, Geschäftsführer der HACHEZ CHOCOVERSUM GmbH und der Bremer HACHEZ Chocolade GmbH & Co. KG. In der Bremer Manufaktur von HACHEZ selbst sind Besichtigungen aus hygienischen Gründen nicht realisierbar. Mit dem CHOCOVERSUM macht es HACHEZ möglich, dem Mythos Chocolade und ihrer Herstellung mit allen Sinnen näher zu kommen.
Noch ein Tipp: An das Museum ist der ChocoLaden angegliedert, der an sieben Tagen die Woche Chocoholics lockt. Hier gibt es neben Confiserie-Pralinés und HACHEZ-Spezialitäten eine erlesene Pralinentheke und ein umfangreiches saisonales Sortiment.

Von 33% bis 88% Kakaoanteil, von klassisch bis exotisch, von Kakaobohnen bis Kakaobutter. Passend zu Kakao und Chocolade werden exquisite Kaffees aus Hamburger Röstereien und ein ausgesuchtes Teesortiment angeboten. Wer selbst aktiv werden möchte, findet hier Bücher, Rezepte und Zutaten für die eigene Pralinenherstellung.

Größe: 1.200 qm Ausstellungsfläche

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Geschlossen: Heiligabend, Silvester

Führungen:
Jeder Besucher erhält eine Führung. Eine Anmeldung ist für Einzelbesucher und Familien nicht erforderlich. Die Anfangszeiten sind dem Bedarf angepasst. Sie werden unter http://www.chocoversum.de/besucherinfos.html veröffentlicht. Gruppen ab zehn Personen erhalten auf Vorbuchung ohne Aufpreis exklusive Führungen.

Durchschnittliche Aufenthaltsdauer:
Die Führung dauert 90 Minuten. Nach der Führung können die Besucher in der Ausstellung verweilen.
Eintrittspreise:
Erwachsene: 14 Euro
Ermäßigt:
Kinder (bis 5 Jahre): frei
Kinder (6-17 Jahre): 10 Euro
Schulklassen: 7,50 Euro/Person
Gruppen: 12,50 Euro/Person (ab 14 Personen)
Senioren, Azubis, Studenten, Behinderte und Arbeitslose: 12,50 Euro

„Vier gewinnt“ (2 Kinder + 2 Erwachsene):
38,00 Euro

Besucherservice:
Barrierefreiheit: Die Ausstellung und die Servicebereiche wie ChocoLaden und Toiletten sind rollstuhlgerecht gebaut.
Sprachen: Alle Infotafeln sind zweisprachig (Deutsch,Englisch)
Es finden regelmäßig englischsprachige Führungen statt. Nach Voranmeldung können Führungen in weiteren Sprachen (Französisch, Russisch, Dänisch,….) organisiert werden.
Der ChocoLaden:
Neben HACHEZ-Spezialitäten gibt es eine umfängliche Pralinentheke sowie Lustiges und Nützliches rund um Chocolade. Täglich, auch sonntags, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Kontakt:
Telefon: 040/41 91 2300
E-Mail: info@chocoversum.de
Internet: www.chocoversum.de

Zahlen und Fakten zu Chocolade:

  • An einem Kakaobaum wächst im Jahr so viel Kakao wie für etwa 100 Tafeln Vollmilch-Chocolade benötigt wird.
  • Jeder Deutsche isst im Durchschnitt 9,1 kg Schokolade/Jahr.
  • Hamburg ist der zweitgrößte Kakaoimporthafen in Europa.
  • Der traditionelle Herstellungsprozess von Premium-Chocolade dauert bis zu 100 Stunden (z.B. bei HACHEZ)


Größere Kartenansicht

Bilder: HACHEZ CHOCOVERSUM GmbH

Teile diesen Artikel...Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter