Radisson Header.jpg
Home » Allgemein

Radisson Blu Hotel

Das höchste Hotel der Hansestadt Hamburg ist mit einer imposanten Höhe von 118 Metern das Radisson Blu Hotel. Aufgrund seiner idealen Lage direkt am Congress Center Hamburg ist das Haus für Tagungen und Besucher der Stadt gleichermaßen geeignet. In 556 Zimmern findet der Gast alles, was einen Aufenthalt in Hamburg angenehm gestaltet.

Hotel der Spitzenklasse im Zentrum der Stadt

Bis zum Bau der Elbphilharmonie war das Hotel das höchste bewohnte Gebäude der Stadt. Von den 32 Etagen werden 27 für Hotelgäste bereitgehalten. Die Innenräume sind in einem sehr eleganten, unaufdringlichen Stil gehalten. Zusammen mit dem umfangreichen Service gehört das Hotel zur gehobenen Spitzenklasse. Berühmte Innenausstatter wie Arne Jacobsen und Design-Klassiker Le Corbusier haben ihre Spuren im Haus hinterlassen. Für die Gestaltung des Gebäudes selbst zeichnen zwei bekannte Architekten, Jost Schramm und Gert Pempelfort, verantwortlich. Sie schufen einen Komplex, der aus vier Sockelgebäuden besteht und durch die charakteristischen Aufbauten aus neun, gegeneinander verschobenen Segmenten zu einem der Wahrzeichen Hamburgs geworden ist. Der Bau zog sich von 1970 bis 1973 hin, das Hotel wurde 1973 unter dem Namen Hotel Loew’s Hamburg Plaza in Betrieb genommen. 2008 erfolgte eine umfangreiche Renovierung, bei der die Fassade mit Natursteinen gemäß den Vorschriften des Denkmalschutzes erneuert wurde. Die Innenbereiche wurden durch den schwedischen Architekten Christian Lundvall umgestaltet, der viele Elemente aus vergangenen Zeiten integrierte. Seit 2009 ist das Hotel unter seinem jetzigen Namen bekannt und seit März 2010 steht das Haus unter Denkmalschutz.

Congress Centrum und Hamburger Messe

Durch den baulichen Zusammenschluss zwischen Radisson Blu Hotel und Congress Centrum (CCH) ist Hamburg  als Tagungstätte hervorragend geeignet. Nicht nur, dass die Kongressteilnehmer direkt vom Hotel in das Congress Centrum gehen können, auch im Radisson Blu sind viele Tagungsräume vorhanden, die für Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Selbst die Hamburger Messe ist zu Fuß erreichbar. Über einen überdachten Fußweg gelangen die Messebesucher auch bei Regenwetter in die Messehallen, ohne dabei nass zu werden. Die Anbindung des Hotels an den öffentlichen Nahverkehr vom nur 50 Meter entfernten Dammtor Bahnhof aus sorgt dafür, dass die Hotelgäste auch andere Stadtteile schnell und einfach erreichen können.

Neben den Hotelzimmern und Hotelsuiten verfügt das Hotel über einen großen Wellnessbereich mit vielen Fitnessmöglichkeiten, die rund um die Uhr genutzt werden können. Ein Gourmet-Restaurant und dieBar sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Die Sicht aus den großen Fenstern ermöglicht einen weiten Aufblick auf die Hansestadt. Messebesucher und Kongressteilnehmer wissen vor allem die Möglichkeit zu schätzen, ihre Mittagspause im direkt am Hotel gelegenen Stadtpark Planten und Bloomen verbringen zu können. Die schönste Einkaufsstraße der Stadt, der Jungfernstieg, ist ebenfalls nur 800 Meter vom Radisson Blu Hotel Hamburg entfernt.


Größere Kartenansicht

Bilder: www.radissonblu.com

Teile diesen Artikel...Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter